BALLINOS FUSSBALLTRAINING IN KÖLN

In unseren Fußballkursen für Kids steht der Spaß absolut im Mittelpunkt. Anders als in vielen Fußballvereinen trainieren die Ballinos in kleinen Gruppen, einmal pro Woche und ganz ohne Leistungsduck. Auch gibt es bei uns keine Turniere am Wochenende oder sonstige Verpflichtungen.

Unsere Fußballtrainer verpacken die Übungen in spielerische Geschichten und die Parcours in eine aufregende Abenteuerwelt. Daher können zu uns auch schon die Mini-Fußballprofis von morgen kommen. Aber keine Angst, der Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Unsere Fußbälle verwandeln sich eben nur in Raketen, Hütchen zu Eisbechern und die Spiele heißen „schlafender Riese“ oder „Fuchs und Igel“. Dabei achten wir auch auf Teamplay, eine faires Miteinander und dass die Kids neue Fußballfreunde in ihren Kursen finden können.

Für unsere älteren Kids ab 6 Jahren geht es dann schon so richtig rund: Tricks, Tipps, Technik, Regeln und Spiele.

Unsere Fußballkurse – aktuell nur Köln:

Immer samstags auf den Jahnwiesen / Soccerworld Lövenich:

  • 10.00-11.00 Papa- oder Mama-Kind Fußball, 2-3 Jahre
  • 11.00-12.00 Fußballspaß, 4-5 Jahre
  • 12.00-13.00 Fußballtraining, 6-9 Jahre
  • befristete Laufzeit, daher kann der Kurs auch nicht gekündigt werden
  • einmaliger Beitrag
  • 3 Wochen Probezeit in der ein Ausstieg jederzeit möglich ist

Immer montags im Beethovenpark / Kautz Soccerhalle

  • 16.15-17.00 Fußballtraining, 5-7 Jahre
  • unbefristete Laufzeit
  • monatlicher Beitrag von 42 Euro
  • Probemonat
  • 3-monatige Kündigungsfrist

Unsere Fußballkurse samstags finden im Sommer auf den Kölner Jahnwiesen direkt am Rhein-Energie Stadion. So stellen wir auch sicher, dass es immer genügend FC Köln Nachwuchsfans gibt ;-). Im Winter wechseln wir in die Soccerhalle Lövenich und trainieren indoor auf einem Kunstrasen. Die Kurse enden also immer nach einer Saison und ihr könnt euch flexibel von Kurs zu Kurs anmelden, ohne euch längerfristig zu binden. Montags trainieren wir im schönen Beethovenpark und wechseln ab Oktober auf die Fußballplätze der Kautz Soccerhalle.

Ihr habt noch ein paar Fragen? Ruft uns gerne an: 0221 922 77 699

DU WILLST UNS KENNENLERNEN ODER HAST FRAGEN?

Das schätzen Eltern und Kids an uns:

Kleine Fußballgruppen - wir entdecken die Stärken Deines Kindes

Qualifizierte Fußballtrainer und die besten Geschichtenerzähler

Kindgerechte Inhalte durch unseren ausgeklügelten Ballinos Lehrplan

Einmal Training pro Woche anstatt Leistungsdruck und Wettkämpfe am Wochenende

Endlich kann der Papa mal mit: Training am Samstag

Ballinos Standorte:

Samstags Kölner Jahnwiesen / Soccerworld lövenich, befristete Laufzeit, ab 12 Euro pro Termin, 3 Wochen Testphase, danach ist kein Ausstieg mehr möglich

Montags Beethovenpark / Soccerhalle Kautz, unbefristete Laufzeit, 42 Euro, 3-monatige Kündigungsfrist

UNS KANNST DU TESTEN:

ABLAUF BALLINOS FUßBALLSTUNDE

Begrüßungsrunde bei den Ballinos. Die Kinder stürmen mit ihrem Ball zu Beginn der Stunde in den bekannten Sitzkreis, setzen sich auf ihren Stuhl (der eigentlich der Ball ist) und begrüßen sich gegenseitig. Manche sind allerdings schon genauso ausgerüstet wie die Profis, von den Stutzen bis zu den Trikots, die mit den Namen derer beflockt sind, die sie in 15 Jahren beerben wollen. Egal ob Mädchen oder Junge. Der Trainer erklärt danach das erste Spiel. „Iiiich…“, ruft ein Kind im Deutschlandtrikot – und streckt den Zeigefinger in die Höhe. „Ich möchte gerne der Fuchs sein!“ Alle anderen Kinder lächeln schon freudig und stecken sich eifrig die Tücher in die Hose. Kreischend suchen jetzt die „Hasen“ das Weite und der „Fuchs“ versucht sich die „Schwänzchen“ zu klauen. Zwischendrin wechseln sich die „Füchse“ ab und der der krönende Abschluss folgt, wenn der Trainer der einzige Hase mit allen Schwänzchen wird und die lachende Meute versucht, ihn zu fangen.

Fünfundvierzig Minuten lang tollen die Kids herum, wuseln und kicken, hüpfen, springen und balancieren. Während eine der zwei Gruppen, die aus bis zu 12 Kindern besteht, bereits den Bällen hinterher jagt, können es die anderen gar nicht mehr erwarten und zetteln bereits ein Spielchen zum Aufwärmen an. Aber bevor die Einheit zu Ende geht folgt das beliebte Abschlussritual. Die Kinder schleudern die Hände in die Luft und schreien so laut sie können: WIR SIND SUUUUUPER SPIIIITZEEEEEE!